Master Oper/ Opernschule

zurück zur Übersicht

Absolventen eines Grund-/Bachelorstudiums Gesang bietet die Opernschule mit dem Master Oper eine berufs-  und praxisorientierte Ausbildung an. Um den stetig steigenden Anforderungen im Opernberuf gerecht zu werden, spielen dabei darstellerische Fähigkeiten eine vergleichbar große Rolle wie musikalisch-sängerische Gestaltung.

Neben Einzelunterricht in Gesang, Korrepetition und Bühnenfächern wie Schauspiel, Fechten und Tanz sowie szenisch-musikalischer Arbeit finden jährlich zwei hochschuleigene Orchesterproduktionen im Wilhelma Theater statt, bei welchen sich die Studierenden in 6-8 Vorstellungen einer breiten Öffentlichkeit präsentieren. Langjährige Partner sind neben dem HochschulSinfonieOrchester auch das Stuttgarter Kammerorchester und die Württembergische Philharmonie Reutlingen.

Das Wilhelma Theater und die Opernschule bieten innerhalb Deutschlands einzigartige professionelle Bedingungen für Studierende im Master Oper.

Studienergänzend finden jährlich mehrere Agenturvorsingen statt, zu denen auch Direktoren einiger Opernhäuser eingeladen werden.

Nach dem Masterstudium ist eine Bewerbung für das Opernstudio der Staatsoper Stuttgart im Studiengang Opernstudio/Bühnenexamen möglich. Zwischen Staatsoper und Opernschule besteht hierzu eine vertragliche Zusammenarbeit.

Das Studium dient der vokalen Spezialisierung auf dem Gebiet des Musiktheaters. Neben der künstlerisch-sängerischen Entwicklung steht insbesondere die Ausbildung der szenisch- darstellerischen Kompetenz im Mittelpunkt des Studiums. Es beinhaltet darüber hinaus den Erwerb dramaturgischer Kenntnisse im Bereich Musiktheater.

Studienplan

MA_Oper_2013_12.pdf

Hier geht es zu Modulbeschreibungen