Personenverzeichnis

‹ Zurück zur Übersicht

Details zur Person

Prof. Ulrike Sonntag

Institutsleiterin Gesang

Fach: Gesang

In den Burggärten 3

72622 Nürtingen
+49 (0)7022 251275
+49 (0)7022 905725

Ulrike Sonntag stammt aus Esslingen. Nach dem Studium der Schulmusik und Germanistik in Stuttgart studierte sie Gesang in Rumänien und an der UdK Berlin bei Prof. Hartmann-Dressler. Sie nahm an Intensivkursen von Dietrich Fischer-Dieskau, Aribert Reimann und Elisabeth Schwarzkopf teil. Sie war Preisträgerin bei mehreren Wettbewerben. Noch während der Studienzeit debütierte sie an der Hamburgischen Staatsoper als Oriane in Amadis von Joh.Chr.Bach.

Feste Opernengagements führten sie über Heidelberg und Mannheim 1988 an das Staatstheater Stuttgart. Von 1991 bis 1994 war sie Ensemblemitglied der Wiener Staatsoper, wo sie Susanna, Zdenka, Musetta, Marzelline, Sophie, Micaela, Pamina und Donna Elvira sang. Gastverträge verbanden sie mit den Opernhäusern in Berlin, Frankfurt, Köln, Karlsruhe, Saarbrücken, Magdeburg, Monte Carlo, Kairo, Triest, Cagliari, Tel Aviv, mit den Ludwigsburger Festspielen und den Opernfestspielen St. Margrethen. Von ihrer internationalen Konzerttätigkeit zeugen zahlreiche Rundfunk-, Fernseh- und CD-Aufnahmen. Das Repertoire umfasst Werke vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik.

Die Sopranistin war Gast der Festivals in Salzburg, Wien, Frankfurt, Berlin, Montreux, Schwetzingen

und trat mit vielen bedeutenden Orchestern und Dirigenten in ganz Europa, Russland, USA,

China, Südamerika und Japan auf. Ebenfalls gab sie Liederabende in vielen großen Konzerthäusern im In- und Ausland. Im März 2008 führte eine Tournee sie nach Wladiwostok für zwei Liederabende und einen Meisterkurs zur „Zauberflöte“. Im Oktober 2010 sang sie die Erstaufführung der Wesendonck-Lieder von Wagner in Bischkek/Kirgistan.

Auch als Pädagogin hat sie sich profiliert. Sie leitete Meisterklassen in Deutschland (u.a. Musikfest Stuttgart, Oberstdorf) Frankreich, Südamerika, Israel und Bulgarien. Seit April 2005 hält sie eine Professur für Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart inne. Mehrere Studentinnen erhielten Preise und Engagements.